Verantwortung entlang der Lieferkette im Rohstoffsektor!

kolko hat das Diskussionpapier des AK Rohstoffe unterzeichnet. Warum verbindliche menschenrechtliche Sorgfaltspflichten notwendig und machbar sind.

Nicht nur in Kolumbien aber vielfach auch dor: Der Abbau von und Handel mit Rohstoffen ist immer wieder Ursache für gravierende Menschenrechtsverletzungen, gewaltsame Konflikte und massive Umweltschäden. Das belegen zahlreiche Beispiele aus Afrika, Asien und Lateinamerika zeigen. In Kolumbien findet im Kontext von Bergbau vielfach Gewalt statt, in der Vergangenheit kam es zu Vertreibung und Morden an Gewerkschaftern, die scheinbar zufällig Bergbauunternehmen genutzt haben. Daneben werden regelmässig die Rechte der indigenen und afrokolumbianischen Bevölkerung auf vorherhige Befragung verletzt, Gemeinden gegen ihren Willen und ohne angemessenen Ausgleich umgesiedelt sowie die Umwelt und Lebensgrundlagen vieler Menschen zerstört. Kritiker_innen werden oft bedroht oder gar ermordet.

Im globalen Wirtschaftsgeschehen betreffen fast ein Drittel der Vorwürfe von Menschenrechtsverletzungen den extraktiven Sektor, so viel wie in keinem anderen Bereich der Wirtschaft (UNHRC 2008: Corporations and human rights: a survey of the scope and patterns of alleged corporate-related human rights abuse) .
Die deutsche Industrie ist zu nahezu 100 Prozent abhängig von den Importen primärer Metalle. Im Jahr 2013 wurden 63,5 Mio. Tonnen an Metallen importiert, die einen Gesamtwert von 41,1 Mrd. Euro besitzen. Zudem kommen Rohstoffe über Vor- oder Endprodukte ins Land. So ist Deutschland mit 64 Millionen Mobiltelefonen und 15 Millionen Laptops der drittgrößte Importeur dieser Produkte weltweit und der größte in Europa (Global Witness 2015: Statistical snapshot: The EU’s role in the minerals trade). […]

Das Diskussionspapier des AK- Rohstoffe widmet sich der Frage nach deutscher Verantwortung entlang der Lieferkette. kolko e.V. hat das Papier mit unterzeichnet, um den Forderungen auch in Bezug auf Kolumbien Nachdruck zu verleihen.
Weitere Informationen:

http://alternative-rohstoffwoche.de/verantwortung-entlang-der-lieferkette-im-rohstoffsektor/

Dokument zum download:

verantwortung-entlang-der-lieferkette_webversion

Tags: