Themen | Aktuelles RSS für dieses Thema

Misereor Kampagne: Kohlestopp global

Misereor fordert den globalen Ausstieg aus der Kohle  – und damit auch das Ende von Steinkohleimporten insgesamt. Misereor schreibt: Die Kohlekommission diskutiert, wie und wann Deutschland ohne Kohle auskommen kann. Aber bis dahin laufen unsere Kraftwerke weiter – auch mit Kohle aus Südafrika und Kolumbien. So fördern wir dort Umweltzerstörung und Gewalt. Das muss aufhören. […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Film: Si paramos La Colosa, paramos cualquier cosa! La Colosa stoppen – unser Territorium verteidigen!

In der Gemeinde Cajamarca, Provinz Tolima, Kolumbien, plant das transnationale Goldunternehmen AngloGold Ashanti seit 2008 die Eröffnung einer industriellen Goldmine. Mit einem vermuteten Goldvorkommen von über 30 Mio. Unzen soll die Mine La Colosa („die Gigantin“) eine der größten Lateinamerikas werden. Cajamarca ist eine landwirtschaftlich geprägte Gemeinde in den kolumbianischen Anden. Als sie von den […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Kolumbien-aktuell No. 584 und Monatsbericht | September 2018

Während in Kolumbiens Nachbarland die wirtschaftliche und humanitäre Lage täglich schwieriger wird, arbeitet der neue Präsident Kolumbiens zumindest rhetorisch und personalpolitisch an einem gewaltsamen Umsturz der venezolanischen Regierung mit. Vorangetrieben wird dieses Gewaltszenario an vorderster Front vom US-amerikanischen Präsidenten Donald Trump. Aber auch verschiedene politisch rechts stehende Regierungen Lateinamerikas machen bei der Verteufelung von Venezuela […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Berlin, 22.10.: Paz ambiental y la situación de líderes sociales en Colombia. Con Renzo García y Dilberto Trujillo

Conversatorio con Renzo Alexander García Parra, Vocero del Comité Ambiental en Defensa de la Vida del Tolima, Colombia y  Dilberto Trujillo Dussán, Defensor de Derechos Humanos, Red Internacional de Derechos Humanos (RIDH). Moderación: Dr. Kristina Dietz, Lateinamerika Institut. Dos años tras la firma del Acuerdo de Paz entre el gobierno colombiano y las Fuerzas Armadas […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Mission Report from visit to Tumaco / Nariño by ECP

Between 19 to 22 and on 6 Juliy, 2018, the Space of Peace Cooperaction (ECP) carried out the observation mission concerning the humand rights and security of women situation and evaluated the implementation in Tumaco of the gendeer compomnents of the Peace Agreement reached between the Colombian government and FARC-EP. It focused particularly on the […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Aide Memoire Kolumbien: Empfehlungen an die deutsche Regierung

Anlässlich eines Gesprächs mit Außenminister Heiko Maas am 12. September 2018 mit dem Forum Menschenrechte hat die Deutsche Menschenrechtskoordination Kolumbien ein Aide Memoire erstellt, in dem die aktuelle Menschenrechtslage in Kolumbien erläutert wird sowie Empfehlungen an die Bundesregierung ausgesprochen werden. Das Aide Memoire wurde dem Auswärtigen Amt gemeinsam mit weiteren Aide Memoires zu verschiedenen Ländern […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Stuttgart, 04.10.: Hält der Frieden in Kolumbien – Kolumbien-Treffen. Zu Gast: Stella Duque Cuesta

Kolumbien-Treffen:Nach über 50 Jahren Gewalt in Kolumbien, die etwa 260.000 Menschen das Leben gekostet und fast sieben Millionen zu Flüchtlingen im eigenen Land gemacht hat, und schlossen die FARC-Rebellen und die kolumbianische Regierung 2016 einen historischen Friedensvertrag. Aber der Frieden ist brüchig: Insbesondere paramilitärische Gruppen verüben verstärkt Gewalttaten gegen marginalisierte Bevölkerungsgruppen und Menschenrechtsverteidigerinnen. Der neue […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

[kolumbienaktuell-ask] Kolumbien-aktuell No. 583 und Monatsbericht | August 2018

Am 7. August 2018 trat der neue Präsident Kolumbiens, Iván Duque sein Amt an. Er übernimmt damit die Führung eines in zentralen Fragen gespaltenen Landes. Die grösste Herausforderung seiner Präsidentschaft wird wohl der fragile Friedensprozess, den er von seinem Vorgänger übernimmt. Verschiedene Ankündigungen und erste Amtshandlungen lassen aus der Sicht der Zivilgesellschaft nichts Gutes erwarten. […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Umweltrechtaktivist*innen weltweit verfolgt – Global Witness Jahresbericht

Kolumbien mit 24 Morden an Dritter Stelle. The world is deadlier than ever for land and environmental defenders, with agribusiness the industry most linked to killings It has never been a deadlier time to defend one’s community, way of life, or environment. Our latest annual data into violence against land and environmental defenders shows a […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Filmvorführungen „Chocolate de Paz“ in Kassel, Hamburg, München

Die Friedensgemeinde San José de Apartadó in Kolumbien weigert sich seit ihrer Gründung 1997 Partei für eine der im bewaffneten Konflikt beteiligten Gruppen zu ergreifen – Paramilitärs, Guerillagruppen oder die Armee – und kämpft mit gewaltfreien Mitteln für ein Leben in Frieden. Mehr als 250 Mitglieder der Friedensgemeinde und Zivilisten, die in der Gegend wohnten, […]

Kommentare deaktiviert für Filmvorführungen „Chocolate de Paz“ in Kassel, Hamburg, München Mehr ... →