Themen | Aktuelles RSS für dieses Thema

Beiträge zur Wahrheitskommission von Deutschland aus. Aportes a la Comisión de la Verdad desde Alemania

Auch von Europa aus können Betroffene ihre Aussagen bei der Wahrheitskommission machen. In Deutschland ist der Kontaktpunkt für die Arbeit der Wahrheitskommission eine Gruppe, die von Deutschland aus die Arbeit der Kommission unterstützt (nodo Alemania). Von der Wahrheitskommission ausgebildete Personen sind darin geschult, die Aussagen in Deutschland entgegenzunehmen. Weitere Informationen zum nodo Alemania s. Informationsblatt […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Kolumbien-aktuell No. 595 und Monatsbericht | September 2019

Eine Bilanz zum ersten Amtsjahr von Präsident Iván Duque ist gezogen – und sie sieht nicht rosig aus. Der Bericht, der am 25.9.2019 von mehreren Menschenrechtsorganisationen herausgegeben wurde, kritisiert die mangelnde Unterstützung der Regierung im Friedensprozess und hebt die verstärkten Menschenrechtsverletzungen, die damit einhergehen, hervor. Wie bereits in vorherigen Newslettern gezeigt, häufen sich Menschenrechtsverletzungen sowie […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Feign peace, reinvent the war: Human Rights Platforms analyse first year of Duque Administration.

The apprentice of the enchantment. Feign peace, reinvent the war and privatize the public realm, compiles analysis, observations, testimonies, chronicles, photographs and cartoons of sixty authors -people and organizations-, who take stock of the first year of the “Government Administration of legality, entrepreneurship and equity”1 , from diverse perspectives and with a human rights approach. […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Berlin, 25.09.: Frieden vortäuschen, den Krieg intensivieren. Ein Jahr Regierung Duque. Berichtvorstellung

Frieden vortäuschen, den Krieg intensivieren Ein Jahr Regierung Iván Duque in Kolumbien Ihre Ankündigung hat den Friedensprozess in Kolumbien tief erschüttert: einige ehemalige FARC-Rebell*innen um Iván Márquez und Jesús Santrich haben am 29.08.2019 verkündet, dass sie den bewaffneten Kampf wiederaufnehmen. Bei den langjährigen Friedensverhandlungen in Havanna waren Márquez und Santrich noch zwei der Verhandlungsführer gewesen. […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Handbuch für den Schutz von MenschenrechtsverteidigerInnen von Somos Defensores

Von Fabian Dreher, ask! Schweiz. Wer sich in Kolumbien für die Menschenrechte einsetzt, lebt gefährlich. Während die Mordrate in den letzten Jahren eher rückläufig war, hat die Gewalt gegen MenschenrechtsverteidigerInnen und soziale Führungspersonen deutlich zugenommen. 2018 wurde in Kolumbien im Durchschnitt einE MenschenrechtsverteidigerIn pro Tag ermordet. Entsprechend hoch ist der Schutzbedarf für MenschenrechtsverteidigerInnen. In einem […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Kolumbien-aktuell No. 594 und Monatsbericht | August 2019

Ex-Chefunterhändler Ivan Marquez kündet neue FARC-EP Guerilla an – Friedensprozess in Kolumbien stark gefährdet Am 29. August 2019 kündigte der ehemalige Chefunterhändler und Nummer zwei der ehemaligen Guerilla FARC-EP, Iván Márquez, gemeinsam mit weiteren ehemaligen Führungspersonen der FARC die Wiedergeburt und -bewaffnung der Guerilla an. Wegen dem Verrat der Regierung Kolumbiens am Friedensabkommen von 2016 […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Stellungnahmme ask!: Friedensprozess gefährdet – Ex-Chefunterhändler Ivan Marquez kündet neue FARC-EP Guerilla an

Ex-Chefunterhändler Ivan Marquez kündet neue FARC-EP Guerilla an – Friedensprozess in Kolumbien stark gefährdet Am 29. August 2019 kündigte der ehemalige Chefunterhändler und Nummer zwei der ehemaligen Guerilla FARC-EP, Iván Márquez, gemeinsam mit weiteren ehemaligen Führungspersonen der FARC die Wiedergeburt und -bewaffnung der Guerilla an. Wegen dem Verrat der Regierung Kolumbiens am Friedensabkommen von 2016 […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Wiesbaden, 13./14./15. September: Thinking like a Mountain. Reise zum Herzen der Welt mit den Arhuacos.

Amnesty International zeigt in Kooperation mit dem Murnau-Filmtheater den Film: THINKING LIKE A MOUNTAIN Die Arhuacos wachen über den Wald und das Gletschereis von Kolumbiens höchster Bergkette – die Sierra Nevada de Santa Marta. Sie haben in dieser einzigartigen Umgebung eine symbolische Beziehung mit ihrem Territorium entwickelt. Bergseen sind von Gedanken durchdrungen und Menschen bekleidet […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Kolumbien-aktuell No. 593 und Monatsbericht | Juni 2019

Seit über fünfzig Jahren wütet der bewaffnete Konflikt in Kolumbien. Als beteiligter Akteur hat auch der kolumbianische Staat dabei zahlreiche Menschenrechtsverletzungen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit begangen, so zum Beispiel aussergerichtliche Hinrichtungen von Zivilpersonen durch das Militär oder die willkürliche Verhaftung und juristische Verfolgung unschuldiger KleinbäuerInnen. Das Friedensabkommen mit den FARC enthält verschiedene Mechanismen, die […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Amnesty International: Menschenrechtsverteidigerin Danelly Estupiñan in Gefahr.

Jetzt an der Eilaktion von Amnesty International beteiligen: Die Menschenrechtsverteidigerin Danelly Estupiñan wird von unbekannten Männern überwacht. Seit letzter Woche tauchen sie nicht mehr nur einmal am Tag bei ihr zuhause auf, sondern beschatten sie zweimal täglich an ganz unterschiedlichen Orten. Wir fordern die Generalstaatsanwaltschaft auf, den Schutz von Danelly Estupiñan sicherzustellen. Zum Mitmachen diesem […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →