Themen | Archive – Termine RSS für dieses Thema

Film: With his Feet on the Ground in Tübingen, München, Freiburg, Berlin

vom 01. bis 09. Februar wird der Dokumentarfilm in einigen Städten in den Kinos gezeigt – im spanischen Original mit deutschen Untertiteln. Bei allen Vorstellungen ist der Regisseur Ede Müller anwesend! WITH HIS FEET ON THE GROUND Dokumentarfilm, Fertigstellung Juli 2016, 82 min/ TV Version verfügbar Regie : Ede Müller Der Film ist ein Portrait […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Nürnberg, 26.01.: Kolumbien: Vom Friedensvertrag zum Frieden. Bilanz nach einem Jahr

Seit einem guten Jahr ist der Friedensvertrag zwischen der kolumbianischen Regierung und der FARC Guerilla in Kraft. Die Umsetzung schreitet – holprig – voran. Die FARC hat ihre Waffen niedergelegt und will als politische Partei mit gleichem Namen die Zukunft Kolumbiens mitbestimmen. Viele Konfliktlinien bestehen jedoch weiter: rechte, paramilitärische Gruppen haben ihren Einflussbereich sogar ausgeweitet. […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Köln, 6./7.2.: Postkonflikt in Kolumbien. Symposium und Filmabend der KHM.

Symposium und Filmabend zu Narrativen und künstlerischen Interventionen im Fall Kolumbien an der Kunsthochschule für Medien in Köln. Zusammen mit der UNAL (Universidad Nacional de Colombia / Bogotá ), seit 10 Jahren die Partneruniversität in Bogotá, veranstaltet die KHM einen Filmabend und ein eintägiges Symposium zur Rolle der Künstler*innen und Filmemacher*innen im kolumbianischen Post-Konflikt. Künstler, […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Köln, 17.02.: Basta! Workshop: Gegen Gewalt an Frauen in Kolumbien und Deutschland

Veranstaltet von Kolpingwerk Köln Die alltägliche Konfrontation mit verschiedenen Formen von Gewalt gehört immer noch zur Lebensrealität vieler Frauen weltweit. Gewalt ist alles, was gegen den eigenen Willen geschieht. Durch Gewalt werden Frauen in ihrer körperlichen Unversehrtheit, ihrer Würde und ihrem Selbstbestimmungsrecht beeinträchtigt. Mit Filmausschnitten und Fotos nähern wiruns der Thematik. Wir möchten informieren und […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Berlin, 14.02. FU: El proceso de paz en Colombia / Der Friedensprozess in Kolumbien

Der Friedensprozess in Kolumbien – eine kritische Reflektion über die Transitionsjustiz hinaus. Diskussionsveranstaltung in spanischer Sprache (Flüsterübersetzung auf deutsch) Im November 2017, mehr als ein Jahr nach Abschluss des Friedensabkommens zwischen der kolumbianischen Regierung und der FARC, hat der Kongress das Gesetz zur Sonderjustiz für den Frieden, die Justicia Especial para la Paz (JEP), verabschiedet. […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Aachen, 17.03: Dialogtagung „Kohle“

Deutschland importiert Steinkohle aus Kolumbien, dem Partnerschaftsland des Bistums Aachen. Wenn die Kohlekraftwerke in Deutschland ausgestellt werden, muss mehr Kohle aus Kolumbien kommen? Kann eine Energiewende in Deutschland nur auf Kosten von Anderen funktionieren? Und ist das vertretbar, wenn man sich die Auswirkungen des Steinkohleabbaus in dem lateinamerikanischen Land auf Umwelt und Menschen anschaut? Welche […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Saarbrücken-Güdingen, 10.11: “Noche Colombiana“ + Foto-Ausstellung

Kolumbien-Abend : “Noche Colombiana“ am 10.11. ab 19 Uhr Kirche „Heilig Kreuz“, Saargemünder Str. 159, 66130 Saarbrücken-Güdingen.   Am Freitag, 10. November 2017, findet ab 19 Uhr unter dem Titel “Noche Colombiana“ ein Kolumbien-Abend mit Musik- und Tanzaufführungen, der Vernissage der Ausstellung “Buntes Kolumbien / Colombia de color“ mit Fotos von Thomas Schulz sowie Texten […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Berlin 02.11: Selbstregierung, indigener Widerstand und Buen Vivir Die Gemeinde der Inga in Kolumbien

Das Schutzgebiet der Inga Gemeinschaft liegt in Aponte im kolumbianischen Bundesstaat Nariño und grenzt an die Bundesstaaten Cauca und Putumayo. Die Inga verstehen sich als Nachfolger_innen der Inka. Wie alle anderen indigenen Gemeinschaften auf dem amerikanischen Kontinent haben sie eine lange Tradition des Widerstandes und haben ihre eigenen Gegenentwürfe zum Entwicklungsmodell entwickelt. Seit Jahrhunderten kämpfen […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Berlin, 07.12.: Ein Jahr Friedensabkommen: Wie hat sich Kolumbien verändert?

Im Dezember 2016 trat das Friedensabkommen zwischen der kolumbianischen Regierung und den Revolutionären Streitkräften Kolumbiens FARC nach fast vierjährigen Verhandlungen in Kraft. Es drohte in der Zielgeraden noch zu scheitern, als der Vertrag in einem Referendum mit knapper Mehrheit abgelehnt wurde. Eine überarbeitete Fassung wurde schließlich per Parlamentsbeschluss verabschiedet und in Kraft gesetzt. Im Eilverfahren […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Seminar: Ein Jahr Friedensvertrag – Ist der Frieden in Kolumbien spürbar? 08.-10.12.2017

Seminar mit kolumbianischen Menschenrechtsverteidiger*innen Für alle, die sich in Deutschland für Kolumbien, Frieden und Menschenrechte engagieren.Es war ein Tag für die Geschichtsbücher: Am 1. Dezember 2016 trat der Friedensvertrag zwischen der kolumbianischen Regierung und den FARC in Kraft. Die älteste und größte Guerilla-Bewegung Lateinamerikas begann nach über 50 Jahren, ihre Waffen niederzulegen. D-Day für Kolumbien. […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →