Themen | Deutsche-/EU-Politik RSS für dieses Thema

oidhaco press release: The Colombian President must commit to guaranteeing security for human rights defenders

Brussels, 23 October 2018 The Colombian President must commit before the European Union to implementing the Peace Agreement and guaranteeing security for human rights defenders in Colombia On the occasion of the visit to Brussels of Iván Duque, President of Colombia, on 23 and 24 October, the International Office for Human Rights – Action Colombia […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Misereor Kampagne: Kohlestopp global

Misereor fordert den globalen Ausstieg aus der Kohle  – und damit auch das Ende von Steinkohleimporten insgesamt. Misereor schreibt: Die Kohlekommission diskutiert, wie und wann Deutschland ohne Kohle auskommen kann. Aber bis dahin laufen unsere Kraftwerke weiter – auch mit Kohle aus Südafrika und Kolumbien. So fördern wir dort Umweltzerstörung und Gewalt. Das muss aufhören. […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Aide Memoire Kolumbien: Empfehlungen an die deutsche Regierung

Anlässlich eines Gesprächs mit Außenminister Heiko Maas am 12. September 2018 mit dem Forum Menschenrechte hat die Deutsche Menschenrechtskoordination Kolumbien ein Aide Memoire erstellt, in dem die aktuelle Menschenrechtslage in Kolumbien erläutert wird sowie Empfehlungen an die Bundesregierung ausgesprochen werden. Das Aide Memoire wurde dem Auswärtigen Amt gemeinsam mit weiteren Aide Memoires zu verschiedenen Ländern […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

PM: Friedensprozess steht auf dem Spiel – Morde an Aktivist*innen

Gemeinsame Presseerklärung zum Amtsantritt von Kolumbiens Präsidenten Iván Duque Márquez am 7. August. Friedensprozess in Kolumbien steht auf dem Spiel Erneut zahlreiche Morde an Aktivistinnen und Aktivisten in Kolumbien (ver abajo documento en español) (Berlin/Aachen, 03.08.2018) Deutsche Menschenrechts- und Entwicklungsorganisationen appellieren an die Bundesregierung, sich nachdrücklich für die Fortführung des Friedensprozesses in Kolumbien einzusetzen. Es […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Factsheet: Die problematischen Steinkohleimporte deutscher Energiekonzerne

(Autor: Misereor) Energieversorger in Deutschland nutzen nach wie vor große Mengen an Steinkohle aus Ländern, in denen die Menschenrechtssituation in den Abbaugebieten schlecht ist. Mittlerweile suchen sie zwar das Gespräch mit Betroffenen vor Ort. Minenbetreiber müssen aber immer noch keine Konsequenzen fürchten. Ende kommenden Jahres endet der Steinkohleberbau in Deutschland. Steinkohle wird aber auch dann […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

PM: Hilfswerke und Menschenrechtsorganisationen fordern zu Santos Besuch Umsetzung des Friedensvertrages ein.

Kolumbiens Präsident Santos ab Mittwoch auf Staatsbesuch in Deutschland: Kein Ende der Gewalt in Kolumbien: Deutsche Bundesregierung muss rigorose Umsetzung des kolumbianischen Friedensvertrages fordern (Berlin, 07.05.2018). Anlässlich des Staatsbesuchs des kolumbianischen Präsidenten Juan Manuel Santos in Deutschland fordern Hilfswerke und Menschenrechtsorganisationen deutlich stärkere Anstrengungen der kolumbianischen Regierung zur Umsetzung des Friedensvertrages. Die Unterzeichnung des Friedensabkommen […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Deutsche Konzerne: Zu wenig Energie für Menschenrechte

Studie von Germanwatch und MISEREOR zeigt Menschenrechtsverstöße bei deutschen Auslandsgeschäften im Energiesektor (Berlin/Aachen 21. Juni 2017) Bei Auslandsgeschäften deutscher Unternehmen im Energiesektor sind Menschenrechte in den vergangenen Jahren vielfach verletzt oder gefährdet worden. Zu diesem Schluss kommen die Organisationen Germanwatch und MISEREOR in ihrer heute veröffentlichten Studie „Globale Energiewirtschaft und Menschenrechte – Deutsche Unternehmen und […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Coal and Boat 2017: Tschüss Klingenberg – Ahoi Steinkohleausstieg!

FDCL, kolko und Misereor waren dabei als am 21. Mai in der Rummelburger Buch in Berlin auf dem Wasser das Ende der Braunkohlenutzung in Klingenberg gefeiert wurde – und die Forderung nach baldigem Ausstieg aus der Steinkohlenutzung bekräftig wurde. Veranstalter war ein breites Bündnis von Organisationen. Es gibt viele tolle Fotos und inzwischen auch einen […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

PM Umstrittene Kohleimporte – EnBW unter Zugzwang

Umstrittene Kohleimporte: EnBW unter Zugzwang Italiens Energieversorger Enel trennt sich von Lieferanten in Kolumbien Damit wächst der Druck auf Bergbaukonzerne Drummond und Prodeco EnBW hält bisher an umstrittenen Kohleproduzenten fest Foto: © Susanne Friess (Karlsruhe/Aachen, 8.5.2017) Anlässlich der morgen stattfindenden Hauptversammlung des Energiekonzerns EnBW in Karlsruhe fordern das Werk für Entwicklungszusammenarbeit MISEREOR und die NGO […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

MENSCHENRECHTE ALS UNEINGELÖSTES VERSPRECHEN

Autor: Thomas Fritz Datum: 20.02.2017 Die von Brot für die Welt, Forum Umwelt und Entwicklung, UnternehmensGrün und ver.di herausgegebene Studie analysiert die Defizite der EU-Handelspolitik beim Schutz von Arbeits- und Umweltstandards sowie der Menschenrechte. Die diesbezüglichen handelspolitischen Instrumente sind sowohl in ihrem Regelungsumfang als auch in ihrer praktischen Anwendung unzureichend. Studie als PDF  zum download: […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →