Themen | Krieg / Frieden RSS für dieses Thema

Kolumbien – schwieriger Weg zum Frieden

Datum: 27.03.2018 Autorinnen: Christiane Schwarz, Alexandra Huck Im November 2016 unterzeichneten die kolumbianische Regierung und die FARC-Guerilla einen Friedensvertrag. Die Umsetzung ist von politischen Widerständen gekennzeichnet. Der Verhandlungsprozess mit der kleineren ELN-Guerilla steckt in der Krise. Neo-paramilitärische und Narco-Gruppen sind weiter aktiv. Der bewaffnete Konflikt in Kolumbien ist einer der ältesten auf dem lateinamerikanischen Kontinent. […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

ask: Wahlen in Kolumbien – Herausforderung für Menschenrechte, Friedensabkommen und territorialen Frieden

Herausforderungen für die Menschenrechte, die Umsetzung des Friedensabkommens und für territorialen Frieden Vom 12. – 14. März 2018 hatten wir Maria Eugenia Ramírez von ILSA in Bogotá und Adriel Ruiz von Fundescodes aus Buenaventura in Bern zu Besuch. Die beiden sind im Rahmen der Frühjahrssession des UN-Menschenrechtsrates in die Schweiz gereist. Die ask! hat mit […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Bericht der Zivilgesellschaft: UPR zu Kolumbien beim UN-Menschenrechtsrat

Alle vier Jahre unterziehen sich die Staaten beim UN-Menschenrechtsrat einer allgemeinen Debatte zur Menschenrechtssituation im Land, dem Universal Periodic Review (UPR). Die Debatte zu Kolumbien wird am 10. Mai in Genf stattfinden. Schon im September konnten Akteure der Zivilgesellschaft hierzu einen Parallelbericht beim UN-Hochkommissariat für Menschenrechte vorlegen, der von diesem im UPR-Verfahren zur Information genutzt […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Kongresswahlen in Kolumbien: eine Herausforderung für den Frieden-Sondernewsletter von ASK!, Schweiz

Von: Arbeitsgruppe Schweiz-Kolumbien- ASK! Parteien die den Friedensprozess ablehnen haben die Kongresswahlen in Kolumbien gewonnen. Können sie diesen Erfolg bei den Präsidentschaftswahlen im Mai und Juni 2018 wiederholen, droht Kolumbien ein Rückschritt in die Zeiten gewalttätiger interner Auseinandersetzungen. Darunter leidet vor allem die Zivilbevölkerung. Die Arbeitsgruppe Schweiz-Kolumbien (ask!) fordert alle Parteien und KandidatInnen auf, an […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Wahlen in Kolumbien 2018

30.01.2018 | Von Fabian Dreher Im März 2018 wählt Kolumbien einen neuen Kongress, im Mai und Juni eineN neueN PräsidentIn. Die Ausgangslage ist so offen wie selten zuvor, der Wahlkampf verspricht spannend zu werden. Es bleibt zu hoffen, dass die kolumbianische Bevölkerung sich an der Urne für eine Fortsetzung des Friedensprozesses einsetzt. 2018 sind Wahlen in Kolumbien […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Letter to the Inter-American Court of Human Rights about the Peace Community of San José de Apartadó.

More than 60 European organisations pronounce themselves towards a new aggression against the Community. 30th of January 2018 Roberto de Figueiredo Caldas President of the Inter-American Court of Human Rights/Costa Rica Ref: Security guarantees for the members of the Peace Community of San Jose de Apartado, after the attack against its legal representative and another […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

„Innerstaatliche Konflikte: Kolumbien“ bei der Bundeszentrale für politische Bildung

Kolumbien: Die Umsetzung des Friedensvertrags schreitet voran. Die FARC-Guerilla hat ihre Waffen abgegeben und eine Partei gegründet. Zwischen Regierung und der kleineren Rebellenmiliz, dem Nationalen Befreiungsheer (ELN), wurde inzwischen ein befristeter Waffenstillstand geschlossen. von Christiane Schwarz und Alexandra Huck, September 2017 Aktuelle Situation: Der Friedensvertrag zwischen der kolumbianischen Regierung und der FARC-Guerilla ist nach seiner […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Video der Podiumsdiskussion: Ein Jahr Friedensabkommen: Wie hat sich Kolumbien verändert?

Podiumsdiskussion am 7. Dezember 2017 in Berlin  mit: – Paula Gaviria, Menschenrechtsbeauftragte im Präsidialamt Kolumbiens – Tom Koenigs, Sonderbeauftragter für den Friedensprozess in Kolumbien im Auswärtigen Amt – Jairo Rivera, Voces de Paz – als zivilgesellschaftliche Gruppe Beobachter der Umsetzung im Kongress für die FARC – Diana Sánchez, „Asociación MINGA“ Sprache: Spanisch Moderation: Silke Pfeiffer, […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Amnesty Bericht: The years of solitude continue. The peace agreement and guarantees of non-repetition in Chocó

‚Years of solitude continue‘ explores how the Colombian Peace Agreement, signed on 24 November 2016, is having a very limited impact on the lives of scores of Indigenous and afro-descendant communities in the department of Chocó. 22 November 2017 , Index number: AMR 23/7425/2017 EXECUTIVE SUMMARY In December 2016, the Colombian Congress ratified the Peace […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Solidaritätserklärung zum Friedensprozess vom Seminar in Warburg

Warburg, 10. 12.2017 «Ein Jahr nach dem Friedensvertrag – wie geht es weiter?» Solidaritätserklärung zum Friedensprozess in Kolumbien Sehr geehrte Damen und Herren, die Teilnehmer_innen des Seminars «Ein Jahr nach dem Friedensvertrag – Ist der Frieden in Kolumbien spürbar?», veranstaltet von deutschen Menschenrechtsorganisationen in Warburg / Deutschland vom 8. bis 10. Dezember 2017, erklären: Ein […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →