Themen | Krieg / Frieden RSS für dieses Thema

Call for swift approval bill for Special Jurisdiction for Peace

Public letter. Oidhaco calls upon the Colombian Congress to exercise its responsibility and accelerate the approval of the Law to regulate the Special Jurisdiction for Peace     Brussels, 14 November 2017 Mr Efraín Cepeda President of the Senate Mr Rodrigo Lara President of the House of Representatives Mr Hernán Penagos Rapporteur for the Statutory […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

One year since the start of the implementation of the peace agreement in Colombia

by Taula Catalana / OIDHACO about the first year of the implementation of the Peace Agreement between the Colombian government and the FARC-EP. This report focuses on the implementation of the agreement in terms of guarantees for the security and participation of civil society. It also offers an analysis of the ways in which the […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Berlin, 07.12.: Ein Jahr Friedensabkommen: Wie hat sich Kolumbien verändert?

Im Dezember 2016 trat das Friedensabkommen zwischen der kolumbianischen Regierung und den Revolutionären Streitkräften Kolumbiens FARC nach fast vierjährigen Verhandlungen in Kraft. Es drohte in der Zielgeraden noch zu scheitern, als der Vertrag in einem Referendum mit knapper Mehrheit abgelehnt wurde. Eine überarbeitete Fassung wurde schließlich per Parlamentsbeschluss verabschiedet und in Kraft gesetzt. Im Eilverfahren […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

PK von OIDHACO zum Internationalen Tag des Friedens: „Den Frieden umsetzen um das Land zu verändern!

Autor: OIDHACO Datum 21.09.2017 OIDHACO sends greetings to representatives from who will visit Europe in October to discuss the challenges of peace and explain how Europe can contribute to stable and lasting peace in Colombia. Download Press release: English: 170921 Press release OIDHACO – International Day of Peace Spanish: 170921 Nota de prensa OIDHACO – […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Unsichere Perspektiven für den Frieden-Monatsbericht Kolumbien-aktuell No. 568

(Von Stephan Suhner/ASK!) Der vorliegende Monatsbericht basiert auf den Eindrücken einer Kolumbienreise im März und auf verschiedenen Gesprächen mit MenschenrechtsverteidigerInnen und sozialen Führungspersonen. Die Eindrücke sind dabei recht widersprüchlich. Da fällt einerseits die hohe Zahl an Touristen im Vergleich noch zu vor drei Jahren auf und ein spürbar erhöhtes Sicherheitsempfinden, sowie der wirtschaftliche Fortschritt, der […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Sonderjustiz für den Frieden: ein Gesetz mit Mängeln- Monatsbericht Kolumbien-aktuell No. 568

(Von Fabian Dreher/ASK!) Im März verabschiedete der kolumbianische Kongress nach langen Debatten das Gesetz für die Sonderjustiz für den Frieden. Verschiedene Änderungen, die der Kongress eigenmächtig vorgenommen hat, entsprechen weder dem Friedensabkommen noch den Anliegen der Opfer von Menschenrechtsverletzungen im Rahmen des Konflikts. Die Behebung der Mängel des verabschiedeten Gesetzes erhöht die Chancen für einen […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Mordwelle gefährdet Friedensprozess in Kolumbien

Datum: 15. März 2017 Autor: Dt. Menschenrechtskoordination Kolumbien Deutsche Hilfswerke und Menschenrechtsorganisationen fordern wirksamen Sofortschutz bedrohter Aktivist*innen der kolumbianischen Zivilgesellschaft und umfassende Untersuchung der Angriffe auf Menschenrechtsverteidiger*innen. Stellungnahme der Deutschen Menschenrechtskoordination Kolumbien (MRKK), März 2017: MordWelle gefährdet Friedensprozess in Kolumbien Berlin, 15.03.2017: Deutsche Hilfswerke und Menschenrechtsorganisationen fordern wirksamen Sofortschutz bedrohter Aktivist*innen der kolumbianischen Zivilgesellschaft und […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Gerechtigkeit und Frieden für Kolumbien? Der bewaffnete Konflikt und Herausforderungen des aktuellen Friedensprozesses.

Beitrag von kolko e.V. bei CLAS 2016 Abstract Die kolumbianische Regierung hat im November 2012 Verhandlung mit der größten Guerillagruppe FARC aufgenommen, um den bewaffneten Konflikt zumindest mit dieser Gruppe zu beenden. Der umfassende Text einer Friedensvereinbarung, auf den sich die beiden Seiten Ende August 2016 geeinigt hatten, stellte eine große Herausforderung für die Umsetzung […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Gerechtigkeit und Frieden für Kolumbien? Der bewaffnete Konflikt und Herausforderungen an den aktuellen Friedensprozess.

Vortrag für den 6th CLAS, Köln 04.11.2016, (aktualisierte Fassung Dezember 2016) von Alexandra Huck Die kolumbianische Regierung hat im November 2012 Verhandlung mit der größten Guerillagruppe FARC aufgenommen, um den bewaffneten Konflikt zumindest mit dieser Gruppe zu beenden. Der umfassende Text einer Friedensvereinbarung, auf den sich die beiden Seiten Ende August 2016 geeinigt hatten, stellte […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

PM amnesty international: Anstieg von Morden an Aktivist*innen Gefahr für Friedensprozess

AMNESTY INTERNATIONAL Dienstag, 7. Februar 2017 | Pressemitteilung Kolumbien: ANSTIEG VON MORDEN AN AKTIVIST*INNEN GEFAHR FÜR FRIEDENSPROZESS Morde an Menschenrechtsaktivist*innen haben in Kolumbien in den vergangenen Monaten stark zugenommen. Dies zeigt deutlich auf, welchen Gefahren sich Menschen nach wie vor aussetzen, wenn sie Menschenrechtsverstöße im Land anprangern, sagt Amnesty International anlässlich der Friedensgespräche, die die […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →