Themen | Menschenrechte RSS für dieses Thema

Unterzeichnung des neuen Friedensabkommens erfreulich – doch sie erfolgt inmitten einer Mordwelle gegen soziale und Menschenrechtsorganisationen

Berlin, 24.11.2016: Die von Regierung und FARC-Guerilla für den 24.11. angekündigte Unterzeichnung des überarbeiteten Friedensabkommens in Kolumbien ist ein dringend erwarteter Schritt. kolko – Menschenrechte für Kolumbien e.V. und Pax Christi begrüßen die Einigung und weisen gleichzeitig auf zahlreiche Attentate und Morde an Aktivist*innen in den vergangenen Tagen hin.

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Menschenrechts- und Opferorganisationen unterstützen die im Friedensabkommen vereinbarte Übergangsjustiz

Mehr als 500 Organisationen der Opfer, für Frieden und Menschenrechte, bitten in einem Offenen Brief an Präsident Santos, an die Führer von FARC–EP und ELN und an die kolumbianische Gesellschaft, die in Havanna vereinbarte „Übergangsjustiz“ beizubehalten. Der offene Brief richtet sich an die Verhandlungsführer von Regierung und FARC-Guerilla. Darin wird erklärt: … In konstruktiver Weise […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Dossier – Zivilgesellschaft in Bedrängnis – Räume schützen und weiten

Datum: September 2016 Autor: Internationale Advocacy Netzwerke in Deutschland Eine frei agierende und lebendige Zivilgesellschaft ist unentbehrlich für nachhaltige Entwicklung, die Bearbeitung sozialer Konflikte und für die Einforderung und den Schutz von Menschenrechten. Dennoch ist seit einiger Zeit ein alarmierender Trend zu beobachten: weltweit gehen Regierungen massiv gegen Nichtregierungsorganisationen, Menschenrechtsverteidiger*innen und Aktivist*innen sowie gegen soziale […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

PBI Colombia – Annual Report 2015

This report shares the work that PBI has done throughout 2015, through the Field Teams in Apartado, Barracabermeja and Bogota, and by the Project in the areas of advocacy, International representation, communications, training, psychosocial support and fundraising. Click here to read on https://pbicolombia.org/2016/04/29/annual-report-2015/ pdf: https://pbicolombia.files.wordpress.com/2016/04/160429-annual-rp-2.pdf ISSUU https://issuu.com/pbicolombia/docs/160429_annual_rp_1

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Zunahme der Gewalt gegen MenschenrechtsverteidigerInnen

01.04.2016 | Von Cornelia Britt/ ask!. Während dem die Gewalt durch die grösste Guerilla-Gruppe Farc in den letzten acht Monaten im Rahmen der Verhandlungen auf Kuba abgenommen hat, stellen verschiedene Organisationen eine Zunahme an Angriffen gegenüber MenschenrechtsverteidigerInnen fest. 2015 wurde alle sechs Tage ein/e AktivistIn getötet. ExpertInnen befürchten eine weitere Zunahme der Gewalt nach der […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

ai PM zu Friedensgespräche mit dem ELN: Gerechtigkeit für die Opfer von Menschenrechtsverletzungen!

30. März 2016 – In Kolumbien haben die Regierung und das „Nationale Befreiungsheer“ (Ejército de Liberación Nacional, ELN), die zweitgrößte Guerilla-Gruppe des Landes, Friedensgespräche angekündigt. Die Rechte der Opfer von Menschenrechtsverletzungen sollten im Zentrum der Friedensgespräche stehen. Die Regierung und die ELN kündigten an, dass bald offizielle Friedensverhandlungen in Ecuador aufgenommen werden sollen. Erwartet wird […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Internationale Menschenrechts- und Hilfsorganisationen alarmiert über Ermordungen und Bedrohungen von Menschenrechtsverteidiger_innen

Bogotá – Brüssel, March 22, 2016: The signing Civil Society International Organisations express their concern and rejection for the recent killings and the increasing threats against social leaders and human rights defenders in serveral regions of Colombia. 160322 Press release – HRDs situation in Colombia

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

PM: Friedensvertrag Kolumbien: Deutsche Hilfs- und Menschenrechtsorganisationen vorsichtig optimistisch

Friedensvertrag Kolumbien: Deutsche Hilfs- und Menschenrechtsorganisationen vorsichtig optimistisch.
Überwachung der Vereinbarungen durch internationale Gemeinschaft notwendig – Sorge um Menschenrechtsaktivisten

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Factsheet: Enorme Herausforderungen auf dem Weg zum Frieden. Die Friedensverhandlungen gehen in die letzte Phase

Nach über einem halben Jahrhundert des bewaffneten Konflikts führen die Regierung unter Präsident Santos und die Guerillagruppe FARC-EP (Fuerzas Armadas Revolucionarias de Colombia) seit Oktober 2012 Friedensverhandlungen in Havanna. Die Chancen stehen gut, dass noch in diesem Jahr ein Abkommen unterzeichnet wird. Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen hat bereits zugestimmt, die angestrebte Waffenruhe und Niederlegung der Waffen der Kämpfer_innen zu verifizieren.

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Letter to delegations in Havanna: Office of UN-Highcommissioner on Human Rights must stay

Letter from NGOs to La Habana: The UN office for Human Rights in Colombia must remains In a letter sent to the delegations of the Colombian Government and the FARC -EP, organizations insist on the need to include into the agreements the permanence of Office of the United Nations High Commissioner in Colombia. To: Members […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →