Menschenrechtsbeobachtung in Kolumbien mit Peace Watch Switzerland

kolko

Die Organisation Peace Watch Switzerland sucht freiwillige BeobachterInnen, die für einen Zeitraum von mindestens drei Monaten Friedensorganisationen und -gemeinden in Kolumbien begleiten. Ziel des Projektes ist der Schutz der kolumbianischen Zivilbevölkerung, die seit Jahren der Gewalt verschiedener bewaffneter Akteure ausgesetzt ist. Mithilfe der Präsenz von internationalen BegleiterInnen soll ein Freiraum für die zivile Gesellschaft geschaffen und bewahrt werden, sodass diese ihrer täglichen Arbeit nachgehen kann und das soziale Leben sich wieder stabilisiert und normalisiert.

Wichtigste Voraussetzungen für einen Einsatz als MenschenrechtsbeobachterIn in Kolumbien sind gute Spanischkenntnisse, psychische und physische Belastbarkeit und die Teilnahme an zwei Vorbereitungstrainings in der Schweiz. Die nächsten Trainings werden vom 22. – 25. April und 27. – 30. Mai stattfinden.

Interessierte aus Deutschland können sich an deutschland@peacewatch.ch wenden.
Mehr Informationen unter http://www.peacewatch.ch