Saarbrücken,20.04: Lateinamerika Forum

Unter dem Titel „Willkommen in Lateinamerika! Von alten und neuen Formen der Ressourcenausbeutung“ bietet  das NES e.V. gemeinsam mit der Europäischen Akademie Otzenhausen und Dreamcorner e.V.  Vorträge und Diskussionen zum Thema Ressourcenschutz und Ressourcengerechtigkeit, Vernetzungsmöglichkeiten und ein kulturelles Abendprogramm samt Quiz und Musik…

Das erste Lateinamerika-Forum 2018 im Saarland trägt den Titel „Willkommen in Lateinamerika! Von alten und neuen Formen der Ressourcenausbeutung“. Es stellt den Startschuss zu einer intensiveren Beschäftigung mit aktuellen Entwicklungen auf dem amerikanischen Subkontinent dar und konzentriert sich in einem ersten Schritt auf die Problematik der Ausbeutung mineralischer Rohstoffe aus dem Bergbausektor (Extraktivismus).

Dabei kommen die Referentinnen und Referenten ausschließlich aus Ländern Lateinamerikas.

Weitere Infos:

http://www.nes-web.de/aktuelles/aktuelles-detail/?tx_ttnews[tt_news]=458&cHash=2aa5e78acb6da85825ede91e95b5856b

Anmeldung (bis zum  13.04):

https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSfBefG1Zyzq_4151AsS0EAweSjSXgycnGCzI41XdjechgHBYA/viewform

Wann: 20. April 2018, Ab 13:00 Uhr.

Wo: Bürgerzentrum Mühlenviertel und SURSüdamerikanische,Richard Wagner Straße 6 /66111 Saarbrücken

Flyer:2018.04.20_Flyer_Lateinamerika-Forum

 

 

Tags: ,