Themen

Aktuelles

[kolumbienaktuell-ask] Newsletter No. 604

Die Corona-Pandemie geht weiter, aber trotzdem hat sich so etwas wie ein neuer Alltag eingestellt. Andere Themen werden wieder – auch dank der Corona-Pandemie – wichtig. So die Rassismusdebatte, die nach dem Tod von George Floyd in den USA entbrannt ist. Eine Debatte, die schon lange schwelt, jetzt aber in der aktuellen Situation endlich zum […]

Mehr ... →

PM: Coronakrise – Menschenrechte in Afrika, Asien und Lateinamerika besonders gefährdet

Pressemitteilung Coronakrise – Menschenrechte in Afrika, Asien und Lateinamerika besonders gefährdet Berlin, 23. Juni 2020 Verhaftungen von regierungskritischen Journalist*innen und Aktivist*innen mehren sich. Frauen sind in vielen Ländern einem deutlich höheren Risiko gewalttätiger Übergriffe ausgesetzt. Migrant*innen sitzen an den Grenzen fest. Diese Beispiele zeigen: Die Coronakrise führt weltweit zu einer Verschlechterung der Menschenrechtslage. Viele Regierungen […]

Mehr ... →

23.06: diálogo virtual: Colombia, cocina y verdad: reconectando con nuestras raíces en el Pacífico Colombiano

junio 23 @ 18:00 – 19:30 Acompáñanos el martes, 23 de junio de 2020, a las 11:00 a.m. de Colombia, 6:00 p.m. de Alemania a evocar a ese país que se lleva en el paladar y el corazón. La lideresa, cantautora, tejedora y sabedora de cocina Virgelina Chalá nos llevará a un viaje culinario repleto de historias por el Pacífico, la […]

Mehr ... →

25 Jahre Solidarität: Europäisches Netzwerk oidhaco im Gespräch

Seit 25 Jahren arbeitet das europäische Netzwerk oidhaco in enger Solidarität mit kolumbianischen Menschenrechtsnetzwerken zusammen. kolko e.V. ist stolz, Mitglied von oidhaco und des Engagements für Frieden und Menschenrechte in Kolumbien zu sein. Im Jubiläumsjahr wird es noch weitere Veranstaltungen geben, den Auftakt bildet zunächst eine Veranstaltung mit der früheren UN-Sonderberichterstatter Michel Forst, dem Vorsitzenden […]

Mehr ... →

Kolumbien-aktuell No. 603 | Mai 2020

Wieder ist in der Schweiz ein Monat mit Home Office, Abstandsregeln und langsam gelockerten Massnahmen vergangen. Auch in Kolumbien haben die Städte bereits wieder eine graduelle Lockerung ihrer Quarantänen veranlasst. Die Zahlen von neuen COVID19 Infiszierten steigen allerdings immer noch an. Auch Lateinamerika allgemein zeigt kein rosiges Bild. Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat offiziell bestätigt, dass […]

Mehr ... →

We strongly reject illegal military intelligence activities against human rights defenders

Brussels, 11 May 2020 The 25 signatory organisations strongly reject illegal military intelligence activities against human rights defenders and call for the truth to be established about these activities and for those responsible to face the legal consequences. The organisations also call for guarantees that these activities will not occur again in the future and […]

Mehr ... →

Factsheet: Allgemeine Informationen zu Kolumbien (oidhaco) auf Deutsch

Geographie Das Land wird in Nord-Süd Richtung von den Anden durchzogen, welche sich vom Süden her in drei Stränge teilen: die West-, Zentral- und Ostkordilleren. Sechs Bergspitzen liegen höher als 5.000 m ü.M. In Kolumbien finden sich 12% aller Pflanzenarten der Welt und es gibt die höchste Biodiversität an Vögeln und Orchideen. Es gibt neben […]

Mehr ... →

Factsheet: Menschenrechtsverteidiger*innen (oidhaco) auf Deutsch

MenschenrechtsverteidigerInnen (MRV) und Garantien für den sozialen Protest Entwicklung der Morde und Aggressionen gegen MRV seit der Unterzeichnung des Friedensvertrags Seit der Unterzeichnung des Friedensvertrags im November 2016 bis im April 2019 wurden laut Indepaz 570 Morde an MRV und sozialen Führungspersonen in Kolumbien registriert. Die Daten von Somos Defensores weisen 806 Aggressionen allein im […]

Mehr ... →

Factsheet: Umsetzung des Friedensvertrags (oidhaco) auf Deutsch

2012 hat die Regierung von Juan Manuel Santos den Beginn der Friedensgespräche mit der FARC-Guerilla der (Fuerzas Armadas Revolucionarias de Colombia – Ejército del Pueblo) angekündigt. Die Dialoge dauerten vier Jahre und endeten mit der Unterzeichnung des Friedensvertrags, welcher dem 52-jährigen Krieg zwischen den beiden Akteuren offiziell ein Ende bereitete. Die Kapitel des Friedensvertrags Der […]

Mehr ... →

Mines & Territory: Overview on extractivist issues in Colombia 2019

This special issue of Mines & Territory by CATAPA provides an overview of important events that took place in 2019 which had an effect on the socio-ecological reality in Colombia. In this issue eight different activists share with you their thoughts on remarkable events of the passed year. Get reading to find out more about […]

Mehr ... →