Neu im Downloadbereich: Rundbrief Sonderprogramm Kolumbien 4/2009

Brot für die Welt

Liebe Kolumbien-Freundinnen und -Freunde!

Gleich zwei Partner-Besuche finden in diesen Tagen statt. In mehreren Städten können Kolumbien- Interessierte die Arbeit der Kinderrechtsorganisation Creciendo Unidos und ihren Direktor Reinel Garcia kennenlernen. Und in Stuttgart ging gerade die Jubiläumsfeier des teatro piccolo zu Ende, an der auch zwei junge Schauspielerinnen des RED JUVENIL teilgenommen haben. Mit den Besuchen wächst auch die Unterstützung für unsere Partner.

Wir freuen uns ganz besonders mit der jungen Anwältin Yessika Hoyos, die den Menschenrechtspreis
des US-amerikanischen Gewerkschaftsverbandes AFL-CIO bekam. Sie ist Mitarbeiterin des Anwaltskolletivs José Alvear Restrepo“. Herzlichen Glückwunsch!

Die Skandale um die illegalen Abhör- und Bespitzelungsmethoden haben den DAS-Geheimdienst in Kolumbien zu Fall gebracht. Er wird komplett aufgelöst und in andere Strukturen überführt. Ob das die Repression grundsätzlich verringern wird, ist zu bezweifeln.

Außerdem haben wir wie immer neben weiteren kurzen Meldungen einige Tipps und Hinweise auf
lesens- und sehenswertes für Sie zusammengestellt.

Mit freundlichen Grüßen

Jochen Schüller
Beauftragter für Öffentlich-
keitsarbeit zu Kolumbien

Christian Reiser
Abteilung Öffentlichkeitsarbeit
Brot für die Welt

http://www.kolko.de/downloads/Col_Rundbrief_Oktober_2009.pdf