Themen | Termin

20.04., 17:00 Uhr: Schutz im Kollektiv: Indigene Menschenrechtsverteidiger:innen.

Live-Online-Veranstaltung (Dt./Span./Engl.) Seit Jahren führt Kolumbien die traurige Rangliste der Länder mit den weltweit meisten Morden an Menschenrechtsverteidiger:innen an. Betroffen sind vor allem auch Mitglieder indigener Gemeinschaften, die sich gegen das Eindringen bewaffneter Gruppierungen, organisierter Kriminalität und den Raubbau natürlicher Ressourcen auf ihren angestammten Territorien zur Wehr setzen. In der Werner Lottje Lecture 2021 würdigen […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

13./20./27.04.:Crashkurs: Rohstoffwende – Chancen und Risiken für Bewegungen?

Online-Veranstaltungsreihe am 13.04., 20.04., 27.04.2021 jeweils von 12:00-13:00. Die Frage für das Jahr 2021 und besonders die Bundestagswahl wird sein: Werden die drängenden ökologischen und sozialen Herausforderungen endlich entsprechend adressiert? Schon jetzt ist klar, neben der weiteren Debatte um europäische und deutsche Lieferkettengesetze sowie eine Verankerung des Schutzes von Menschenrechten, werden die Klimakrise und eine […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Köln, 13.09.: Kohle aus Kolumbien – Strom für Deutschland

Licht und Schatten der Kohleproduktion
Podiumsdiskussion mit Sebastian Rötters (FIAN), Dr.-Ing. Marita Hilgenstock (RWE AG), Antje Breucking (ai), Moderation Constanze Elter (freie Journalistin)
Eintritt kostenlos.

Veranstalter: ai Gruppe Köln Südstadt
Rautenstrauch-Joest – Museum, Cäcilienstr. 29-33, Köln Neumarkt

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →