Themen | Termin

24.09: Podiumsgespräch:Friedlicher Widerstand gegen die Gewalt – Kollektive Schutzmaßnahmen seit dem Friedensabkommen in Kolumbien

Mehrere Regionen Kolumbiens, die sich durch einen besonders hohen Anteil an indigener und/oder afrokolumbianischer Bevölkerung auszeichnen, gehören zu den Gebieten, die am stärksten von gravierenden Menschenrechtsverletzungen und der Ausbeutung natürlicher Ressourcen betroffen sind. Dies ist auf die Tätigkeit von legalen und illegalen Konfliktakteuren, aber auch auf die ausgedehnten Monokulturen und illegalen Kokaplantagen zurückzuführen. Zu diesen Regionen […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Ciclo virtual/Virtuelle Ringvorlesung CAPAZ: violencias y conflictos en América Latina/Agosto a noviembre de 2020

Herzlich lädt das Instituto CAPAZ zur virtuellen Ringvorlesung: „Primer Seminario Internacional: historia y memoria de violencias y conflictos en América Latina“ ein. Die virtuelle Ringvorlesung wird von dem CAPAZ in Kooperation mit dem Instituto de Estudios de América Latina y el Caribe der Universidad del Norte, dem Merian Center for Advanced Latin American Studies (CALAS) […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

14.07: Virtuelle Rountable: „Wo sind sie? Die Suche nach verschwundenen Personen und die Rolle des Staates vor und während der Pandemie“

Das Deutsch-Kolumbianische Friedensinstitut CAPAZ lädt herzlich zum virtuellen Roundtable „Wo sind sie? Die Suche nach verschwundenen Personen und die Rolle des Staates vor und während der Pandemie“ ein. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 14. Juli 2020, 11-12.30 Uhr (Kolumbien, Mexiko), 18-19.30 Uhr (Deutschland) statt. Sie können am Roundtable durch folgenden Link teilnehmen: capaz.live-event.site Der Roundtable […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Köln, 13.09.: Kohle aus Kolumbien – Strom für Deutschland

Licht und Schatten der Kohleproduktion
Podiumsdiskussion mit Sebastian Rötters (FIAN), Dr.-Ing. Marita Hilgenstock (RWE AG), Antje Breucking (ai), Moderation Constanze Elter (freie Journalistin)
Eintritt kostenlos.

Veranstalter: ai Gruppe Köln Südstadt
Rautenstrauch-Joest – Museum, Cäcilienstr. 29-33, Köln Neumarkt

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →