Die OIDHACO Generalversammlung fordert Sicherheitsgarantien für die Protestierenden während des nationalen Streiks in Kolumbien.

Datum 30.04.2021

In über 500 Landkreisen begannen am vergangenen 28. April Proteste gegen eine geplante Steuerreform, durch die ein Anstieg der Armut im Land befürchtet wird. Die Proteste richten sich ebenfalls gegen das Mismanagement in der durch Covid19 verschärften Gesundheitskrise.

PM zum downlod:

Spanisch: final-Comunicado-AG-paro-nacional-abril-21-CdA

Englisch: National-Strike-Press-Release-April-2021