Archive by Author

oidhaco rejects murder of Mr. Rivadeneira / call for bilateral ceasefire in Covid19 crisis

The International Office for Human Rights – Action on Colombia (Oidhaco), calls immediate attention to the grave situation of risk faced by Human Rights Defenders and social leaders in Colombia. Concerns deepen for their security situation and protection in the context of the COVID-19 crisis.   We condemn and reject the murder of Human Rights […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Factsheets zur Situation in Kolumbien des Netzwerks oidhaco/Umsetzung des Friedensvertrags

In einer Serie von Factsheets präsentiert das europäische Netzwerkk oidhaco einen jeweils zweiseitigen Überblick zu zentralen Themen der aktuellen Situation in Kolumbien. Die Factsheets sind auf Englisch und enthalen Empüfehlungen an das europäische Parlament, die so ähnlich auch für Entscheidungsträger*innen in Deutschland anwendbar sind. Fachtsheet zum Thema Umsetzung des Friedensvertrags zum download: oidhaco 2019_factsheet_ENG_06_implementation of […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Factsheets zur Situation in Kolumbien des Netzwerks oidhaco/Menschenrechtsverteidiger*innen und das Recht auf Protest

In einer Serie von Factsheets präsentiert das europäische Netzwerkk oidhaco einen jeweils zweiseitigen Überblick zu zentralen Themen der aktuellen Situation in Kolumbien. Die Factsheets sind auf Englisch und enthalen Empüfehlungen an das europäische Parlament, die so ähnlich auch für Entscheidungsträger*innen in Deutschland anwendbar sind.     Factsheet zum Thema Menschenrechtsverteidiger*innen und das Recht auf Protest […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Kolumbien-aktuell No. 598 und Monatsbericht | Dezember 2019

I. Artikel Ungelöste vergangene und aktuelle menschenrechtliche Herausforderungen in der Kohleabbauregion des Cesar   Die Bewältigung vergangener Gewalt während des Höhepunktes des bewaffneten Konfliktes im Cesar und eine mögliche Verstrickung der Bergbauunternehmen darin ist ebenso eine ungelöste Frage wie auch der konsequente Umgang mit aktuellen menschenrechtlichen Herausforderungen. Während Prodeco zögerlich aber stetig auf Opferverbände zugeht, tut […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Colombian government must guarantee the legitimate right to freedom of assembly and peaceful social protest

International civil society organisations (CSOs) urge the Colombian government to guarantee, the legitimate right to freedom of assembly and peaceful social protest enshrined in the Colombian Political Constitution. The peaceful protests by Colombian citizens that started on 21 November 2019 in several cities and municipalities across the country, as part of the National Strike, are […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Humanitäre und Menschenrechts-Krise im Chocó dauert an: 2 Berichte internationaler Menschenrechtsorganisationen und -netzwerke

Humanitäre und Menschenrechts-Krise im Chocó dauert an Im Juli und August besuchten zwei Delegationen internationaler Hilfswerke und Menschenrechtsorganisationen und -netzwerke verschiedene Gemeinden im Departement Chocó. Beide Delegationen dokumentierten eine extrem prekäre Menschenrechtslage und humanitäre Situation in der Region, die sich seit Unterzeichnung des Friedensabkommens zwischen der Regierung Kolumbiens und der Guerilla-Gruppe FARC im November 2016 […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

BERLIN: 01.12. // La negociación – Filmvorführung und Gespräch mit Regisseurin Margarita Martínez Escallón

La negociación. Screening and open talk with the director La Negociacion Documental by Margarita Martinez This is the story of the tortuous, and ultimately successful negotiations between the Colombian government and the hemisphere’s oldest guerrilla movement in Havana, Cuba. But after decades of violence, making peace is harder than making war. Colombians are at a […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Risking their Lives for Peace: Women Defenders of Agricultural, Territorial, and Environmental Rights in Colombia.

Oxfam Briefing Paper. In Colombia, the women who defend their land, their culture, and the environment are being threatened, harassed, and sometimes even murdered. Since the Peace Agreement was signed, their territories have become highly desirable property. While defenders try to preserve these territories, armed groups are prepared to kill for them. These women are […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Kolumbien-aktuell No. 595 und Monatsbericht | September 2019

Eine Bilanz zum ersten Amtsjahr von Präsident Iván Duque ist gezogen – und sie sieht nicht rosig aus. Der Bericht, der am 25.9.2019 von mehreren Menschenrechtsorganisationen herausgegeben wurde, kritisiert die mangelnde Unterstützung der Regierung im Friedensprozess und hebt die verstärkten Menschenrechtsverletzungen, die damit einhergehen, hervor. Wie bereits in vorherigen Newslettern gezeigt, häufen sich Menschenrechtsverletzungen sowie […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Kolumbien-aktuell No. 594 und Monatsbericht | August 2019

Ex-Chefunterhändler Ivan Marquez kündet neue FARC-EP Guerilla an – Friedensprozess in Kolumbien stark gefährdet Am 29. August 2019 kündigte der ehemalige Chefunterhändler und Nummer zwei der ehemaligen Guerilla FARC-EP, Iván Márquez, gemeinsam mit weiteren ehemaligen Führungspersonen der FARC die Wiedergeburt und -bewaffnung der Guerilla an. Wegen dem Verrat der Regierung Kolumbiens am Friedensabkommen von 2016 […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →