Mit Sicherheit in Lebensgefahr. Podiumsdiskussion

Christiane Schwarz, kolko e.V

Text: Am 18. Mai 2010 lud die Heinrich-Böll-Stiftung gemeinsam mit Brot für die Welt, Misereor und kolko e.V. zu einer Podiumsdiskussion ein. Aus Kolumbien waren die renommierte Menschenrechtsanwältin Liliana Uribe aus Medellín und der Bischof von Granada, Monseñor Figueroa, gekommen. Außerdem nahm der Politologe und Autor Dr. Raul Zelik an der Abendveranstaltung teil.

mehr:
http://www.boell.de/weltweit/lateinamerika/lateinamerika-9297.html