Berlin, 18.10.2013: Die Schattenseiten der Kohle – Theaterperformance

15 Uhr  an der Gedächtniskirche /  16 Uhr  am Alexanderplatz

Die Aufführung „Die Schattenseite der Kohle“ zeigt die schwerwiegenden sozialen und ökologischen Folgen auf, welche der Kohletagebergbau für die aktuelle Situation im Kolumbien hat.

Die Performance macht deutlich, wie wichtig die Arbeit von Menschenrechtsorganisationen wie pbi in diesem Bereich ist.  Eine unvergessliche Erfahrung haben die Schauspielerinnen  am 15. Juni beim „Slam the Gong“ im Thalia Theater in Hamburg gemacht (ein Wettbewerb von improvisierten, eher kabarettistisch anmutenden Darbietungen), als das ganze Publikum für einige Minuten stillschweigend der Performance folgte und sich fragte, welche Botschaft wohl die drei skurrilen Charaktere hinterlassen wollten.

Denn was haben eine bügelnde Hausfrau, ein Inquisitor und eine nach Gerechtigkeit fordernde Bäuerin gemeinsam?

REGISSEURIN: Rosmery Schoenborn |  DARSTELLERINEN: Rosmery

Schoenborn, Marta Lujan und Lorena Menzel  | im Auftrag von PBI