Themen | Themen

Video zur Veranstaltung – Menschenrechtliche Bilanz des zweiten Regierungsjahrs Duque: Berichtsvorstellung am 29.10.2020.

Zwei Jahre nach Amtsantritt des konservativen Präsidenten Iván Duque befürchten Menschenrechtsaktivist*innen, dass das Land in den bewaffneten Konflikt zurückfällt: Die Gewalt gegen soziale Führungspersonen und Menschenrechtsverteidiger*innen steigt stark an. Aufgrund der massiven Präsenz von illegalen bewaffneten Gruppen in vielen Regionen steht die Zivilbevölkerung so unter Druck wie zu den schlimmsten Zeiten des bewaffneten Konflikts der […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

AI Bericht: Why do they want to kill us?

08.10.2020 Amnesty International Why do they want to kill us? Kolumbiens Regierung versagt darin, Menschen zu schützen, die sich für Landrechte und den Schutz der Umwelt einsetzen. Seit Unterzeichnung des Friedensabkommens mit der FARC-Guerilla hat sich die Lage für Menschenrechtsverteidigerinnen und -verteidiger sogar noch weiter verschärft. Menschenrechtlerinnen und Menschenrechtler sind in Kolumbien gefährdeter denn je. […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Jani Silva und die kleinbäuerlichen Gemeinden schützen! – Aktion von Amnesty International

Jani Silva ist Umwelt-, Menschenrechts- und Friedensaktivistin in Kolumbien. Für den Schutz ihrer Heimat Putumayo, einer Amazonas-Region, riskiert sie ihr Leben. Jani Silva ist die Stimme von Hunderten Bewohner_innen im kleinbäuerlichen Schutzgebiet „Perle des Amazonas“, die wegen wirtschaftlicher Interessen von ihrem Land vertrieben werden sollen. Denn illegale bewaffnete Gruppen, das Militär, Drogenkartelle und international tätige Unternehmen sind an Bodenschätzen und Öl interessiert, die in dem Amazonas-Gebiet […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Internationale Organisationen verurteilen den unverhältnismäßigen Gebrauch von Schusswaffen durch die Polizei in Bogotá

21. September 2020 oidhaco, espacio de cooperación para la paz Die Übergriffe der Polizei haben tragische Folgen: 13 Tote, 400 Verletzte – davon 72 durch Schussverletzungen und 3 sexuell bedrängte Frauen. Die unterzeichnenden Organisationen sind sehr besorgt über den Tod von Javier Ordóñez im Polizeigewahrsam am 9. September und über die Übergriffe sowie den massiven […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Des Lehrlings politische Misswirtschaft. Zwei Jahre Regierung Duque: Gewalt und Autoritarismus

Datum: 09.09.2020 Autoren: CCEEU, Alianza, Plataforma DESC The second year of Ivan Duque’s government has been characterized by an increase in violence in the country. The United Nations Human Rights Office in Colombia recorded 33 massacres and at least 97 homicides of human rights defenders in the first half of 2020. The UN Verification Mission […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

We strongly reject illegal military intelligence activities against human rights defenders

Brussels, 11 May 2020 The 25 signatory organisations strongly reject illegal military intelligence activities against human rights defenders and call for the truth to be established about these activities and for those responsible to face the legal consequences. The organisations also call for guarantees that these activities will not occur again in the future and […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Gewalt gegen Frauen: weltweit bekämpft und doch alltäglich. Neues Dossier der Internationalen Advocacy-Netzwerke (IAN)

November 2019 Autor*innen: Internationale Advocacy Netzwerke (IAN) Foto: © Asosiasaun Chega! ba ita (ACbit), Timor-Leste, https://chegabaita.org/ Gewalt gegen Frauen ist eine globale Realität und gehört zu den häufigsten Menschenrechtsverletzungen. Die Strukturen ähneln sich: Patriarchale Sichtweisen sind in vielen Ländern nach wie vor tief verankert. Obwohl viele Regierungen inzwischen Gesetze zur Bekämpfung geschlechtsspezifischer Gewalt verabschiedet und […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Umweltrechtaktivist*innen weltweit verfolgt – Global Witness Jahresbericht

Kolumbien mit 24 Morden an Dritter Stelle. The world is deadlier than ever for land and environmental defenders, with agribusiness the industry most linked to killings It has never been a deadlier time to defend one’s community, way of life, or environment. Our latest annual data into violence against land and environmental defenders shows a […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

The international community must call for the protection of the Living Rivers Movement in the Antioquia department

Public statement Brussels, 22 May 2018   The international community must call for the protection of the Living Rivers Movement in the Antioquia department (Movimiento Ríos Vivos Antioquia) and an investigation into murders of the Movement’s members.   The International Office for Human Rights – Action Colombia (OIDHACO) and the signatory organisations to this letter, […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Dossier Menschenrechte 2018

Autor: IAN (Internationale Advocacy Netzwerke) Datum: März 2018 2017 war ein Jahr der Rückschläge für die Menschenrechte. Diskriminierungen, Repressionen, Gewalt, Zensur sowie Straflosigkeit für Täter*innen nehmen zu. Das Dossier enthält aktuelle Berichte von IAN-Expert*innen zur Lange der Menschenrechte in 16 Ländern. Jeder Bericht bietet Hintergrundinformationen und landesspezifische Handlungsempfehlungen für alle, die Außenpolitik (mit-)gestalten. weiterlesen: https://www.asienhaus.de/uploads/tx_news/2018_Menschenrechtsbericht_Internationale__Advocacy_Netzwerke_02.pdf […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →