Themen | Themen

Misereor Kampagne: Kohlestopp global

Misereor fordert den globalen Ausstieg aus der Kohle  – und damit auch das Ende von Steinkohleimporten insgesamt. Misereor schreibt: Die Kohlekommission diskutiert, wie und wann Deutschland ohne Kohle auskommen kann. Aber bis dahin laufen unsere Kraftwerke weiter – auch mit Kohle aus Südafrika und Kolumbien. So fördern wir dort Umweltzerstörung und Gewalt. Das muss aufhören. […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Mission Report from visit to Tumaco / Nariño by ECP

Between 19 to 22 and on 6 Juliy, 2018, the Space of Peace Cooperaction (ECP) carried out the observation mission concerning the humand rights and security of women situation and evaluated the implementation in Tumaco of the gendeer compomnents of the Peace Agreement reached between the Colombian government and FARC-EP. It focused particularly on the […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Aide Memoire Kolumbien: Empfehlungen an die deutsche Regierung

Anlässlich eines Gesprächs mit Außenminister Heiko Maas am 12. September 2018 mit dem Forum Menschenrechte hat die Deutsche Menschenrechtskoordination Kolumbien ein Aide Memoire erstellt, in dem die aktuelle Menschenrechtslage in Kolumbien erläutert wird sowie Empfehlungen an die Bundesregierung ausgesprochen werden. Das Aide Memoire wurde dem Auswärtigen Amt gemeinsam mit weiteren Aide Memoires zu verschiedenen Ländern […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Kohlebergbau Guajira: Wenn der Fluss rumort, führt er Steine mit sich

Über das Recht auf Wasser und auf eine saubere Umwelt in der Bergbauzone der Guajira Die NGO Indepaz hat im Juni 2018 eine umfangreiche Studie über die Umweltbelastung des Tagebaus Cerrejón insbesondere auf das Wasser und Luft veröffentlicht. Dabei analysierte die NGO einerseits die Wasser- und Luftqualitätsmessungen die Cerrejón selbst erhebt, und arbeitete andrerseits  mit […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Umweltrechtaktivist*innen weltweit verfolgt – Global Witness Jahresbericht

Kolumbien mit 24 Morden an Dritter Stelle. The world is deadlier than ever for land and environmental defenders, with agribusiness the industry most linked to killings It has never been a deadlier time to defend one’s community, way of life, or environment. Our latest annual data into violence against land and environmental defenders shows a […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Die Landfrage und das Friedensabkommen mit der FARC-Guerilla – Chancen und Herausforderungen. Factsheet.

Konflikte um Landbesitz standen im Zentrum des bewaffneten Konflikts in Kolumbien. Ländliche Regionen sind der Hauptaustragungsort des Konflikts und zentral für die Umsetzung des Friedensabkommens. Natürliche Ressourcen und Biodiversität machen Kolumbiens Reichtum aus. Dieser Reichtum ist jedoch extrem ungleich verteilt, weite Teile der Bevölkerung sind von Armut, Gewalt und Vertreibung betroffen. Die historische Ungleichheit bei […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

The international community must call for the protection of the Living Rivers Movement in the Antioquia department

Public statement Brussels, 22 May 2018   The international community must call for the protection of the Living Rivers Movement in the Antioquia department (Movimiento Ríos Vivos Antioquia) and an investigation into murders of the Movement’s members.   The International Office for Human Rights – Action Colombia (OIDHACO) and the signatory organisations to this letter, […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Dossier Menschenrechte 2018

Autor: IAN (Internationale Advocacy Netzwerke) Datum: März 2018 2017 war ein Jahr der Rückschläge für die Menschenrechte. Diskriminierungen, Repressionen, Gewalt, Zensur sowie Straflosigkeit für Täter*innen nehmen zu. Das Dossier enthält aktuelle Berichte von IAN-Expert*innen zur Lange der Menschenrechte in 16 Ländern. Jeder Bericht bietet Hintergrundinformationen und landesspezifische Handlungsempfehlungen für alle, die Außenpolitik (mit-)gestalten. weiterlesen: https://www.asienhaus.de/uploads/tx_news/2018_Menschenrechtsbericht_Internationale__Advocacy_Netzwerke_02.pdf […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Neuer Bericht des UN-Hochkommissariates für Menschenrechte

Am 21.03. stellte das UN-Hochkommissariat für Menschenrechte den Bericht über das Jahr 2017 zu Kolumbien beim Menschenrechtsrat in Genf vor. Am selben Tag wurde auch die Akkreditierung des neuen Leiters des Büros in Kolumbien, Alberto Brunori, bekannt. Als Repräsentant des UN-Hochkommissariates in Kolumbien folgt Brunori auf Todd Howland. Im Bericht des Hochkommissariates wird insgesamt über […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →

Amnesty-Petition „Protect ethnic communities from violence and abuse in Colombia“

(c) AI Indigenous and Afro-descendant communities are still suffering violence and abuses by armed groups, and it needs to stop now. Despite the signing of the Peace Agreement in November 2016, the armed conflict has intensified in some areas of Colombia- especially in the Chocó area on the pacific coast of Colombia. The violence is getting […]

Einen Kommentar schreiben Mehr ... →